Go to Vergokan homepage

Kabelrinne Längs-/Querlochung - KBS35

Längs- und Querlochung
Gebördelt


ETIM: EC000047


HDHDHDHDHD
HD Referenz
mm

mm

mm

mm
kg
m
Lager Einheit
KBS35.050.075 35 50 0.75 3000 0.680 150 v M
KBS35.050.100 35 50 1 3000 0.912 150 v M
KBS35.400.100 35 400 1 3000 3.190 60 v M
KBS35.500.100 35 500 1 3000 3.840 60 v M
KBS35.600.100 35 600 1 3000 4.500 60 v M

Standardausführung

  • Standardausführung Sendzimir verzinkt

Ausführung Option

  • Ausführung Option Tauchfeuerverzinkt
  • Ausführung Option Polyester-Pulverbeschichtung
CHARAKTERISTIK
Eingebettetes Lochbild für:
- extra Tragfähigkeit
- bessere Abkühlung
- bessere Stabilität
- bessere Kondensabfuhr

Längs-und Querlochung für:
- bessere Befestigung auf den Auslegern
- gute Kabelbündelung

TECHNISCHE AUSKÜNFTE
Lochbild differiert je nach Breite.
Querlochung ab Breite 200 mm.
Bolzenöffnungen Ø 16 mm und Ø 19,5 mm für Stopfbüchse vorgesehen.
KBS35.050.075 und KBS35.050.100: keine Spannschloss-Öffnungen.

Technische Informationen

Produktdatenblatt

Frage?

Für weitere Informationen kontaktieren Sie

vergokanexport@atkore.com
+32 55 31 83 35

Video

Belastungsdiagramm

KBS35 BELASTUNGSDIAGRAMM
Diese Grafik gibt die maximal zulässige, gleichmäßig verteilte Belastung für mehrfache Belastungsunterstützung an. Sie erfüllen die Norm IEC 61537 mit einer Verbindung in der Mitte des Unterstützungsabstands und mit einer Endspannweite mit dem Faktor 0,8 des Unterstützungsabstands.Für Breiten von 300 und höher, ist es empfehlenswert den Bodenverstärker BVSI zu montieren.

F = zulässige Kabelbelastung (daN/m)
L = Stützabstand (m)
Max. Durchbiegung (m) = L/100